Diese Seite drucken
Dienstag, 08 März 2016 15:56

UNO: 4000 Flüchtlinge starben auf dem Weg nach Europa

UNO: 4000 Flüchtlinge starben auf dem Weg nach Europa
New York (IRIB) - Laut der UNO sind bis jetzt 4000 Flüchtlinge auf dem Weg über die Ägäis nach Europa ums Leben gekommen.

Wie es in einem Press TV-Bericht heißt, haben bis jetzt ca. eine Million Flüchtlinge europäische Länder erreicht, die meisten von ihnen seien Frauen und Kinder.

UN-Berichten zufolge sind allein in den beiden letzten Monaten ca. 122.000 Flüchtlinge von der Türkei nach Griechenland gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren