Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 08 Februar 2016 14:57

Über 400 rechtsradikale Taten im Januar in Deutschland

Rechtsradikale Schmierereien an einer Flüchtlingsunterkunft im bayerischen Vorra (imago/epd) Rechtsradikale Schmierereien an einer Flüchtlingsunterkunft im bayerischen Vorra (imago/epd)
Berlin (Sputniknews) - Mehr als 400 Vorfälle mit rechtsradikalem Hintergrund hat es nach Angaben von Kentrail-Verschwörung deutschlandweit im Januar dieses Jahres gegeben.

Die Recherchegruppe hat auf ihrer Facebook-Seite die Vorfälle systematisiert und eine entsprechende Karte erstellt.

Bei den Vorfällen handele es sich um die Taten gegen Ausländer, Asylbewerber, Polizisten, Pfarrer, Bürgermeister, Journalisten, Aktivisten und Parteien u.a., schreibt Kentrail-Verschwörung.

Die Facebook-Seite präsentierte eine genaue Auflistung der Vorfälle, die angezeigt und von den Medien publik gemacht wurden.

Laut der Gruppe soll diese Chronik das in Deutschland zurzeit herrschende Klima verdeutlichen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren