Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 10 November 2015 16:38

Ex-Kanzler Helmut Schmidt gestorben

Ex-Kanzler Helmut Schmidt gestorben
Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt ist im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg gestorben.

Der SPD-Politiker war von 1974 bis 1982 deutscher Bundeskanzler. Nach dem Ende seiner politischen Karriere trat er vor allem als Herausgeber der "Zeit" in Erscheinung. Der SPD-Politiker starb im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg. Seine Stimme hatte Gewicht - auch nach dem Ende der politischen Karriere.
1953 wurde er erstmals in den Bundestag gewählt und fiel wegen seiner rhetorischen Begabung auf. Beachtung fand der als "Schmidt-Schnauze" titulierte Politiker als Verkehrs- und Militärexperte und scharfer Kritiker der Regierungen von Konrad Adenauer.

Ins Bundeskabinett zog er später als Verteidigungs- und Finanzminister ein und wurde schließlich 1974 Bundeskanzler. Nach dem Zerbrechen seiner SPD-Koalition mit der FDP wurde er 1982 von Helmut Kohl abgelöst.
Anlässlich seines 90. Geburtstags erschienen 2008 in zahlreichen Zeitungen ausführliche Würdigungen Schmidts, die ihn als "nationale Ikone", als "Staatsmann" und als "moralische Autorität" charakterisierten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren