Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 02 November 2015 11:49

11 Flüchtlinge in den griechischen Gewässern ertrunken

11 Flüchtlinge in den griechischen Gewässern ertrunken
Athen (Press TV) – Mindestens 11 Flüchtlinge, darunter  auch 6 Kinder, sind  bei einem Bootsunglück auf dem Weg in die Türkei ums  Leben gekommen.

 

Wie die griechische Küstenwache berichtete,  sank dieses Boot  Sonntagfrüh  in der Nähe der griechischen Insel, Samos.

15 Menschen überlebten dieses Unglück und die Suche nach den zwei Vermissten geht noch weiter.

Dies ist die jüngste Katastrophe im Falle von  Flüchtlingen in der Nähe der griechischen Gewässer. Seit Montag sind in der Nähe der Inseln Rhodos, Kalimenos und Lesbos mindestens 60 Menschen, darunter 28 Kinder,  ums Leben gekommen.

Am Freitag sind bei zwei separaten Unfällen im Osten des Ägäischen Meeres 22 Menschen, darunter  17 Kinder,  getötet worden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren