Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 20 Oktober 2015 16:20

Mehr als eine halbe Million neue Flüchtlinge in Griechenland

Flüchtlingslager in Griechenland (Archivbild aus dem Jahr 2012) Flüchtlingslager in Griechenland (Archivbild aus dem Jahr 2012)
New York (UNHCR/IRIB) - Die Anzahl der ankommenden Flüchtlinge und Migranten in Griechenland erreichte eine halbe Million - UNHCR warnt vor weiterem Chaos, sollten die Aufnahmebedingungen nicht gestärkt und unterstützt werden.

 

Die Anzahl der über das Mittelmeer ankommenden Flüchtlinge hat in Griechenland die Marke von einer halben Million Menschen überschritten. Mit der Ankunft von fast 8000 Menschen auf den Ägäischen Inseln am Montag, stieg die Zahl der über das Meer kommenden Flüchtlinge in Griechenland auf 502.500 für das Jahr 2015. Insgesamt haben in diesem Jahr mehr als 643.000 Menschen Europa über das Mittelmeer erreicht. Der Anstieg der ankommenden Flüchtlinge stellt die Aufnahmekapazitäten der Inseln vor große Herausforderungen. Viele der Flüchtlinge und Migranten möchten aus Angst vor Grenzschließungen schnellstmöglich weiterreisen. Am heutigen Dienstagmorgen befanden sich rund 27.500 Menschen auf den Inseln, die auf ihre Registrierung oder auf ihren Weitertransport auf das Festland warteten. Um die chaotische Situation vor Ort in den Griff zu bekommen, wurde am Sonntag zusätzlich Polizei hinzugezogen.

Die Flüchtlinge, zumeist aus Syrien und dem Irak, versuchen über Griechenland auf die Balkanhalbinsel zu gelangen, aber Ungarn hat am Freitag seine gemeinsame Grenze zu Kroatien geschlossen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren