Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 04 Oktober 2015 07:06

Zehntausende Menschen solidarisieren sich in Wien mit den Flüchtlingen

Zehntausende demonstrieren in Wien zur Unterstützung der Flüchtlinge und halten ein Spruchband (HERBERT PFARRHOFER dpa-picture-alliance) Zehntausende demonstrieren in Wien zur Unterstützung der Flüchtlinge und halten ein Spruchband (HERBERT PFARRHOFER dpa-picture-alliance)
Wien(dradio/IRIB)- In Wien haben Zehntausende Menschen ihre Solidarität mit den nach Europa kommenden Flüchtlingen bekundet.
Nach Angaben der Polizei nahmen mehr als 20.000 Menschen an der Veranstaltung unter dem Motto "Flüchtlinge Willkommen" am Westbahnhof teil. Im Anschluss fanden sich mehr als 100.000 Menschen am Heldenplatz zu einem Solidaritäts-Konzert mit prominenter Besetzung ein. Gestartet wurde die Kundgebung der "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" mit leichter Verspätung um 13.15 Uhr beim Christian-Broda-Platz gegenüber dem Westbahnhof. Zum Abschluss gab es ein Solidaritätskonzert, unter anderem mit Conchita Wurst, Konstantin Wecker und den Toten Hosen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren