Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 27 September 2015 16:50

Polen: Proteste gegen Flüchtlinge

Polen: Proteste gegen Flüchtlinge
Warschau (IRIB)- Tausende polnische Bürger haben heute in einigen Städten gegen die Aufnahme von Flüchtlingen  protestiert.

In Katowice nahmen 3000 Menschen an der Demonstration teil, die die rechtsextreme Partei "Alle Jungen Polens" organisierte. Die Demonstranten trugen Plakate gegen den Islam und die Flüchtlinge mit der Aufschrift "Schlesien gegen die Einwanderung".

In der Hauptstadt Warschau demonstrierten außerdem rund 2000 Menschen gegen den Beschluss der polnischen Premierministerin, Ewa Kopacz, über die Aufnahme der Flüchtlinge. Ewa Kopacz stimmte im Bündnis mit seinen osteuropäischen Nachbarländern am Mittwoch zu, insgesamt rund 7000 Flüchtlinge  in 2016 und 2017 aufzunehmen.
Auf den Straßen von Stolp, Kattowitz, Bromberg, Lodz und Warschau protestierten mehrere Tausend Personen gegen den EU-Beschluss vom Mittwoch, Flüchtlinge künftig automatisch auf  die EU-Lander zu verteilen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren