Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 14 September 2015 15:53

Japan: Demonstration gegen US-Einmischungspolitik

Japan: Demonstration gegen US-Einmischungspolitik
Tokio (IRNA) - Japaner sind am Sonntag aus Protest gegen den Beschluss der USA, den Flugzeugträger „USS Ronald Reagan“ auf ihrem Stützpunkt in Japan zu stationieren, auf die Straße gegangen.

Die Stationierung des Flugzeugträgers in Japan gilt als die jüngste militärische Einmischung der USA in den Osten und Südosten Asiens. Japaner protestieren dagegen seit Jahren und fordern die Regierung unter Ministerpräsident Shinzo Abe auf, dagegen Maßnahmen zu ergreifen. 

Japanische Massenmedien gaben die Zahl der Demonstranten mit rund 20.000 an. Die meisten Demonstranten versammelten sich in der Umgebung des US-Stützpunkts in Yokosuka in der Nähe von Tokio, wo der Flugzeugträger „USS Ronald Reagan“  in den kommenden Tagen eintreffen soll.

Seit Jahren ist Japan Schauplatz derartiger Konflikte. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren