Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 26 Oktober 2015 15:19

Frankreichs Waffenexport gestiegen

Paris (IRIB) – Seit Anfang des Jahres hat Frankreich laut einem Bericht der Nachrichten-Webseite von „La Tribune“ bislang für 8,5 Milliarden Euro Waffen verkauft.

 

Wie die französische Zeitung heute in ihrem Nachrichtenportal berichtete, sei der Umsatz beim Verkauf von Waffen und anderer Militärausrüstungen in Frankreich in den letzten 20 Jahren beispiellos. VorigesIm vorgien Jahr betrug der Umsatz 8,21 Milliarden Euro. Laurent Collet-Billon, Chef der französischen Beschaffungsbehörde DGA, erklärte diesbezüglich, dass Frankreich im laufenden Jahr einen historischen Rekord bei der Waffen-Ausfuhr verzeichnen werde. Abgesehen vom Verkauf seiner Rafale- Kampfflugzeuge betrage der Umsatz beim Waffenverkauf 5,7 Milliarden Euro, so Collet-Billon. Dieser Verantworliche fuhr fort, dass der Exportvertrag für Kampfjets vom Typ Rafale im Gesamtwert von 5,2 Milliarden Euro mit Ägypten, einer der größten Verträge im Jahr 2015 sei. Unterdessen laufen weiterhin Gespräche über den Verkauf von 24 Rafale-Jets an Katar.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren