Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 17 September 2015 15:04

Die Schweiz hebt Datenschutz für Bankkunden auf

Die Schweiz hebt Datenschutz für Bankkunden auf
Bern (IRIB) - Der Schweizer Nationalrat hat die Aufhebung des Datenschutzes für Bankkunden in diesem Land beschlossen.
Die französische Zeitung Le Figaro schrieb am Donnerstag auf ihrer Webseite, ein entsprechendes Gesetz wurde am Mittwoch mehrheitlich verabschiedet, demnach werden ab 2018 Kundeninformationen, besonders Kunden aus dem Ausland, den Ursprungsländern mitgeteilt. Damit wird ein Informationsaustausch bezüglich Steuerangelegenheiten der Bankkunden möglich sein. Zuvor wurden Berichte über Steuerhinterziehungen europäischer Persönlichkeiten und besonders französischer Politiker bekannt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren