Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 23 Juni 2015 15:01

GEF setzt 26 Millionen Dollar-Hilfe für Iran aus

GEF setzt 26 Millionen Dollar-Hilfe für Iran aus
Teheran (IRIB) – Die Leiterin der iranischen Umweltorganisation Masumeh Ebtekar, hat über die Aussetzung der 26 Millionen Dollar Hilfe der Globalen Umweltfazilität, GEF, (Glo­bal En­vi­ron­ment Fa­cil­i­ty) für Iran berichtet.

Einem IRIB-Bericht zufolge sagte Masumeh Ebtekar, heute (Dienstag), unter Hinweis auf die ungerechten Sanktionen des Westens gegenüber der iranischen Umwelt, dass sich die GEF lediglich für 4,2 Prozent der für Umweltprojekte veranschlagten 30 Millionen Dollar Hilfen, verpflichtet. Sie betonte, dass der Schutz der Umwelt aufgrund der internationalen Verträge eine gemeinsame Verantwortung aller ist und fügte hinzu: "Dies wurde bei allen Umweltkonferenzen, der UN-Klimakonferenz und anderen internationalen Zusammenkünften wiederholt hervorgehoben." Frau Ebtekar ergänzte: "Bedauerlicherweise hat das Sekretariat des GEF, trotz iranischer Bemühungen, gegenüber dem Druck der westlichen Geberländer, bisher nichts gegen die Beseitigung der Diskriminierung unternommen. Leider hat die GEF seit Beginn des laufenden Jahres alle Kredite der IR Iran ausgesetzt."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren