Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 02 April 2014 06:23

Tsunami-Warnung nach Seebeben vor chilenischer Küste

Bewohner der chilenischen Küstenstadt Iquique flüchten aus Angst vor einem Tsunami in eines der oberen Stockwerke eines Wohngebäudes. Bewohner der chilenischen Küstenstadt Iquique flüchten aus Angst vor einem Tsunami in eines der oberen Stockwerke eines Wohngebäudes.
Santiago de Chile (dradio.de) - Nach einem Seebeben vor Chile haben die Behörden eine Tsunamiwarnung für die südamerikanische Pazifikküste herausgegeben.
Eine erste Welle erreichte nach chilenischen Angaben bereits den Norden des Landes. Mehrere Straßen seien nach Erdrutschen unpassierbar geworden. Neben Chile wurden auch in Peru Evakuierungen von Küstengebieten veranlasst. Berichte über mögliche Opfer oder Sachschäden liegen derzeit nicht vor. Die Angaben über die Stärke des Bebens schwanken zwischen 7, 9 und 8, 2. Nach Medienberichten waren die Erschütterungen bis in die bolivianische Hauptstadt La Paz zu spüren.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren