Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 22 Juli 2013 08:24

Über 47 Tote bei verheerendem Erdbeben in China

Erdbeben in Westchina sind keine Seltenheit (Symbol) (Bild: sda) Erdbeben in Westchina sind keine Seltenheit (Symbol) (Bild: sda)
Peking (Stimmerusslands) - Mindestens 47 Menschen sind bei einem Erdbeben in der chinesischen Provinz Gansu ums Leben gekommen, teilen lokale Behörden mit.
Mehr als 300 Verletzte wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Das Epizentrum des Erdbebens 5, 9 befand sich nah an der Oberfläche, das Beben war dadurch besonders verheerend. Das Erdbeben verursachte beträchtliche Zerstörungen nahe Dingxi. Etwa ein Fünftel aller Gebäude sei zerstört worden, teilt ein örtlicher Journalist mit.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren