Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 11 August 2012 18:51

Erdbeben im Iran fordert mindestens 80 Tote

Erdbeben im Iran fordert mindestens 80 Tote
Teheran (IRIB) - Heute Nachmittag haben zwei aufeinanderfolgende Erdbeben in der iranischen Provinz Ost-Aserbaidschan mehr als 80 Tote hinterlassen.

Mehr News zufolge wurde die Stadt Warsanghan von zwei Erdbeben mit der Stärke 6,2 und 6 auf der Richterskala und weiteren 4 Nachbeben erschüttert, das iranische Rote Halbmond war sehr schnell vor Ort.
Außer dem Roten Halbmond sei auch ein Team von Teheran mit einem Hubschrauber bereits in Warsanghan angekommen, weitere Drei seien unterwegs.
Einige Verletzte wurden bereits vom Ort entfernt und in Krankenhäusern behandelt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren