Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 12 Januar 2012 05:37

Iran: Erdbeben hinterließ keine Opfer

Iran: Erdbeben hinterließ keine Opfer
Teheran (IRNA) - Dem Geophysik-Institut der Universität Teheran zufolge ereignete sich am Mittwochabend ein Erdbeben mit der Stärke 5 auf der Richterskala in einigen zentralen Bereichen der Provinz Masandaran im Norden Irans.

Dieses Erdbeben forderte keine Opfer und hinterließ keine Schäden. Hadi Khandschari der Generaldirektor für das Krisenmanagement der Provinz Masandaran hat am Mittwochabend bekannt gegeben, dass den Untersuchungen und bisherigen Informationen zufolge dieses Erdbeben keine Verluste verursacht hat.

Khandschari unterstrich, die Rettungsmannschaften des Roten Halbmondes Irans seien kurz nach diesem Erdbeben auch in die Dörfer in der Umgebung von Sari, welches als Zentrum des Erdbebens war, entsandt worden um nötigenfalls den Bürgern zu helfen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren