Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 10 November 2011 06:50

Erdbeben hat Osttürkei erneut erschüttert

Erdbeben hat Osttürkei erneut erschüttert
Ankara.10.11.2011(IRIB/rian.ru)- )- Die osttürkische Provinz Van ist wieder von einem Erdbeben erschüttert worden. Mehrere Menschen starben, viele wurden am Donnerstagmorgen noch vermisst.
Bei einem  Erdbebens mit der Stärke  5,6 in der Provinz Van im Südosten der Türkei am Mittwochabend sind nach offiziellen Angaben zufolge  sieben Menschen ums Leben gekommen. Das teilte das Regierungsdepartement für Katastrophenschutz mit.

Das Epizentrum des Bebens befand sich im Distrikt Edremit. Den Berichten des Departements zufolge sind 25 Gebäude, darunter zwei Hotels, eingestürzt. Unter den Trümmern eines eingestürzten Hotels sind vermutlich mehr als 50 Menschen eingeschlossen. Insgesamt werden rund hundert Menschen vermisst.

Dies war das zweite Beben binnen weiniger Tage in der Provinz Van. Erst am 23. Oktober waren dort bei einem Erdbeben der Stärke 7,2 mehr als 600 Menschen ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren