Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 24 Oktober 2011 14:05

Zahl der Erdbebenopfer in der Türkei auf 264 gestiegen

Zahl der Erdbebenopfer in der Türkei auf 264 gestiegen
Ankara.24.10.2011(dradio.de/IRIB)- Die Zahl der Erdbebenopfer ist nach den neuesten Meldungen auf mindestens 264 gestiegen. Mehr als tausend Menschen wurden verletzt.
Helfer suchen teilweise mit bloßen Händen nach Verschütteten. Auch die deutsche Hilfsorganisation "humedica" hat inzwischen ein medizinisches Team in die Region geschickt. Die Arbeit der Rettungsmannschaften wird durch Nachbeben erschwert. - Das Beben mit einer Stärke von 7,2 hatte gestern die Provinz Van erschüttert. Besonders betroffen ist die Stadt Ercis. Ministerpräsident Erdogan war noch in der vergangenen Nacht in das Katastrophengebiet gereist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren