Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 19 Januar 2016 16:56

Ärzte ohne Grenzen: Europa hat die Zuspitzung der Flüchtlingskrise im Jahre 2015 verursacht

Ärzte ohne Grenzen: Europa hat die Zuspitzung der Flüchtlingskrise im Jahre 2015 verursacht
Paris (IRIB) - Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" hat Europa verurteilt, die Flüchtlingskrise im Jahre 2015 verschärft zu haben und gegenüber der Flüchtlingswelle gescheitert zu sein.

Laut der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht ist Europa im Jahre 2015 bei der Hilfeleistung und dem Schutz für eine Million Männer, Frauen und Kinder gescheitert.

Diesem Bericht zufolge sind ca. 3800 Flüchtlinge im vergangenen Jahr bei der Überquerung des Mittelmeers ums Leben gekommen.

Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" hat Europa verurteilt, legale und sichere Lösungen zur Überquerung des Mittelmeers verweigert zu haben. Aus diesem Grund wurden mehr als 1 Millionen Menschen gezwungen sich an Schmuggler zu wenden und in vollen Booten zu fliehen.

Des Weiteren hat diese Organisation die Bedingung bei der Aufnahme von Flüchtlingen, insbesondere in Griechenland, verurteilt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren