Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Straßburg (IRIB/ IRNA) – Die EU-Außenbeauftragte hat vor der Gefahr eines Krieges zwischen Russland und der Türkei gewarnt.
Freigegeben in Nahost
Moskau (IRIB/IRNA) - Das russische Verteidigungsministerium hat mitgeteilt, dass gemäß einem russisch-amerikanischen Abkommen auf dem russischen Luftstützpunkt Hmeimim in Syrien ein Koordinierungszentrum für die Versöhnung der Konfliktparteien und die Implementierung eines Überwachungsmechanismus für den Waffenstillstand gegründet wurde.
Freigegeben in Nahost
New York/Damaskus (ORF/IRIB) - Die Vereinten Nationen haben am Dienstag zwei weitere Hilfskonvois zu belagerten Städten in Syrien geschickt.
Freigegeben in Nahost
Dienstag, 23 Februar 2016 15:40

Damaskus stimmt Waffenstillstand zu

Damaskus (Press TV/SANA) - Die syrische Regierung hat in einer Erklärung bekannt gegeben, unter der Bedingung dem Waffenstillstand zuzustimmen, dass die Operationen gegen die IS-Terrormiliz und die al-Nusra-Front weitergehen.
Freigegeben in Nahost
New York (IRIB News) - Die Vereinten Nationen (UN) haben am Montag mitgeteilt, dass eine Expertengruppe in Syrien ihre Untersuchungen über Chemiewaffen-Einsätze in diesem Land Anfang März beginnen werde.
Freigegeben in Nahost
Berlin (huffingtonpost.de/IRIB) - Rund 250 der mehr als 800 Extremisten, die bisher aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist sind, um sich dort terroristischen Gruppierungen wie dem sogenannten Islamischen Staat IS oder der al-Nusra-Front anzuschließen, halten sich jetzt wieder in Deutschland auf.
Freigegeben in Nahost
Dienstag, 23 Februar 2016 06:48

Baschar al-Assad kündigt Parlamentswahlen an

Damaskus (IRIB/Tasnim) - Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am Montagabend in einem Dekret bekannt gegeben, dass die Parlamentswahlen am 13. April 2016 stattfinden.
Freigegeben in Nahost
Riad (Fars News) - Der Hohe Verhandlungsrat (HNC) der syrischen Opposition hat mehrere Bedingungen für die Akzeptanz eines Waffenstillstandes in Syrien gestellt.
Freigegeben in Nahost
Moskau/Wasington (IRNA) - Die USA und Russland haben am Montagabend eine gemeinsame Erklärung herausgegeben, in der ein Waffenstillstand in Syrien ab dem 27. Februar, und die Wege für seine Überwachung festgelegt wurden.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRNA) - Laut dem iranischen Außenminister, Mohammad-Dschawad Zarif, hat man sich noch nicht über die Einzelheiten des Waffenstillstandes in Syrien geeinigt
Freigegeben in Inland