Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 01 August 2007 08:27

Kurswechsel des von Mahmud Abbas installierten Ministerpräsidenten beim Kampf gegen zionistisch

Der vom PLO-Chef installierte Ministerpräsident hat seinen Kurs bei der Bekämpfung des zionistischen Regimes geändert.
Laut IRNA aus Beirut, sagte Salam Fayyad am gestrigen Dienstag: „Das Palästinensische Volk befindet sich unter dem Druck der Besatzer, deshalb ist der Widerstand das legitime Recht der Palästinenser und dies kann keinerlei in Frage gestellt werden.“ Vorher hatte Fayyad gemeint: „Anstelle des bewaffneten Widerstands sollten wir friedlichen Widerstand leisten. Dieser ist der einzige Weg zur Aufrechthaltung unserer Rechte.“ Nach dieser Stellungnahme hatten die Hamas und die Islamische Dschihad-Bewegung Fayyad kritisiert und bekannt gegeben, dass er den palästinensischen Volkswiderstand gegen einige Dollar aus den USA und Europa wechseln wolle.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren