Diese Seite drucken
Dienstag, 08 März 2016 06:28

Syrien-Gespräche werden am Mittwoch wieder aufgenommen

Syrien-Gespräche werden am Mittwoch wieder aufgenommen
New York (IRIB/IRNA) - Die indirekten Gespräche zwischen der syrischen Regierung und den Oppositionsgruppen sollen laut der UNO am Mittwoch in Genf wieder aufgenommen werden.

"Die neuen syrischen Friedensgespräche sind für den 9. März geplant", sagte Jesse Shaheen, die Sprecherin des UN-Sonderbeauftragten für Syrien Staffan de Mistura, gestern der russischen Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya (Russland heute). Sie fügte hinzu, dass sich ein Teil der Delegationen am 12. und 13. März den Gesprächen anschließen werde.

Unterdessen berichteten russische Medien unter Berufung auf einen syrischen Verantwortungsträger, dass die Regierungsdelegation am 14. März an den Genfer Verhandlungen teilnehmen werde.

Auch das 'Hohe Verhanlungskomitee' der syrischen Oppositionellen will nach Angaben seines Vorsitzenden Riad Hidschab innerhalb der kommenden Tage über seine Beteiligung an den Gesprächen eine Entscheidung treffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren