Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 06 März 2016 08:57

Tote und verletzte Soldaten bei IS-Raketenangriff im Irak

Kurdische Peschmerga an der irakisch-syrischen Grenze (Archivbild) Kurdische Peschmerga an der irakisch-syrischen Grenze (Archivbild)
Erbil (Kurd Press) Laut einem Offizier der kurdischen Peschmerga im Irak sind 4 irakische Soldaten bei einem Raketenangriff der IS gegen eine Kaserne im Norden des Landes getötet und 16 verletzt worden.

Oberleutnant Schirzad Rakhuli sagte gestern: Die 15. irakische Division, die in der Makhmur-Kaserne im Süden von Moussel in Ninive stationiert ist, wurde von 10 Raketen der IS getroffen.

Die Zahl der Toten könne sich noch erhöhen, so Rakhuli.

Offizelle Stellen in Bagdad haben diese Nachricht nicht bestätigt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren