Diese Seite drucken
Samstag, 05 März 2016 17:09

Offensive zur Wiedereinnahme Mossuls begonnen

Irakische Sicherheitskräfte beim Training - hier in der Nähe von Mossul. Irakische Sicherheitskräfte beim Training - hier in der Nähe von Mossul.
Bagdad (Tabnak) Die Kommandantur der Koalitionskräfte gegen den IS hat heute den Beginn der Offensive zur Wiedereinnahme Mossuls mitgeteilt. 30.000 irakische Kräfte sind auf den Angriff auf Mossul vorbereitet worden.

Wie der Sprecher der Kommandantur der Koalitionskräfte gegen den IS Christopher Karur mitteilte, befinden sich rund 10.000 IS-Milizen in Mossul.

Zwischen 8 bis 12 irakische Einheiten und zwei Divisionen der Peschmerga-Kräfte sind auf die Wiedereroberung von Mossul vorbereitet, so Karur.

Es wird angenommen, dass Mossul bis Ende März befreit wird. Auch die Iraker bereiten die Befreiung dieser Stadt vor und die USA werden sie dabei unterstützen.

Nach Angaben einer Quelle hat die Terrormiliz IS Weitstrecken-Raketen und Artillerien in den Dörfern südlich von Mossul bereitgestellt, um die irakischen Kräfte unter Beschuss zu nehmen.

 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren