Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 23 Februar 2016 13:25

Jemenitische Scharfschützen erschießen zwei saudische Soldaten

Ein saudischer Soldat an der Grenze zum Jemen Ein saudischer Soldat an der Grenze zum Jemen
Dschazan (MehrNews/SABA) - Jemenitische Scharfschützen haben am Dienstag zwei saudi-arabische Soldaten in der Grenzstadt Dschazan im Südwesten der Arabischen Halbinsel erschossen.

Der Angriff erfolgte in der Militärbasis al-Fariza in Dschazan. Unterdessen haben jemenitische Volks- und Armeekräfte gestern und heute mehrere saudische Militärfahrzeuge in Dschazan zerstört. Auch die saudi-arabischen Militärstützpunkte "al-Ash und Akafa" wurden Ziel jemenitischer Raketenangriffe.

Saudi-Arabien fliegt weiterhin Luftangriffe auf verschiedene Regionen im Jemen. Laut Angaben des jemenitischen Gesundheitsministeriums sind bislang mehr als 7.000 Zivilisten in diesem Land durch solche Angriffe ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren