Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 18 Februar 2016 06:37

Russland gegen Flugverbotszone ohne Zustimmung der syrischen Regierung

Russland gegen Flugverbotszone ohne Zustimmung der syrischen Regierung
Moskau (IRIB/Associated Press) - Laut dem russischen Außenministerium wird es keine Flugverbotszone ohne Zustimmung der syrischen Regierung in diesem Land geben.

Der russische Vizeaußenminister, Gennadi Gatilow, erteilte am Mittwoch in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Interfax der Forderung der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach einer Flugverbotszone eine Absage . "Die Einrichtung der Flugverbotzone könne nicht ohne Zustimmung der syrischen Regierung oder des UN-Sicherheitsrates getroffen werden", sagte Gatilow.

Zuvor erklärte der türkische Vize-Ministerpräsident Yalcin Akdogan, dass Ankara eine rund zehn Kilometer breiten sichere Region nördlich von Aleppo fordert. Merkel unterstützt auch gestern in einem Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung die Forderung nach Einrichtung einer Flugverbotszone zum Schutz von Flüchtlingen in Syrien. "In der jetzigen Situation wäre es hilfreich, wenn es in Syrien ein Gebiet gäbe, auf das keine der Kriegsparteien Angriffe fliegt - eine Art Flugverbotszone", sagte sie.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren