Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 17 Februar 2016 14:43

Kanada verlegt vier Hubschrauber in den Irak

Kanada verlegt vier Hubschrauber in den Irak
Ottawa (IRIB) - Nur wenige Tage vor dem Austritt Kanadas aus der sogenannten internationalen Anti-IS-Koalition hat die Regierung in Ottawa am Dienstag mitgeteilt, dass sie vier bewaffnete taktische Hubschrauber "Griffin" in den Irak verlegt hat.

Diese Hubschrauber unterstützen die kanadischen Spezialkräfte im Irak.

Außerdem entsandte kanada zwei Überwachungsflugzeuge vom Typ " Aurora" , die der Koalition Informationen über IS-Stellungen liefern, sowie ein Tankflugzeug Airbus des Typs SS-150 "Polaris" in den Irak.

Kanada stoppte am 22. Februar seine Beteiligung an Luftangriffen gegen den IS in Syrien und im Irak.

Die vor einundeinhalb Jahren gestarteten Luftangriffe der US-geführten Anti-IS-Koalition hatten bislang keinen Erfolg und führten nur zur Zerstörung der Infrastruktur in beiden Ländern.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren