Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 15 Februar 2016 09:23

Zarif: Das syrische Volk braucht keinen Vormund

Zarif: Das syrische Volk braucht keinen Vormund
Brüssel(IRIB)- Das syrische Volk braucht nach Ansicht des iranischen Außenministers, Mahammad-Dschawad Zarif, keinen Vormund und wird selbst sein Schicksal bestimmen.

Nach Ankunft in Brüssel nannte Zarif vor Journalisten die Äußerungen von Verantwortlichen einiger Regionalstaaten über die Entsendung von Bodentruppen nach Syrien "reine Propaganda" und erklärte, die milärischen Möglichkeiten und Fähigkeiten dieser Länder sind völlig bekannt. Diese propagantistischen Sprüche werden kein Problem lösen können, können aber, wenn sie in den Raum gestellt werden, Spannungen und Gefahren in der Region erhöhen.

Zarif erklärte, es ist notwendig, dass die Länder in der Nahostregion die Tatsachen begreifen, Wunschdenken beiseitelegen, sich dem Wunsch des syrischen Volkes beugen und den Versuch unterlassen, für das syrische Volk zu entscheiden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren