Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 14 Februar 2016 14:48

Europa bemüht über Waffenembargo gegen Saudi-Arabien

Ein saudischer Soldat steht auf einem Militärfahrzeug, im Hintergrund eine saudische Flagge Ein saudischer Soldat steht auf einem Militärfahrzeug, im Hintergrund eine saudische Flagge
Brüssel (IRIB/IRNA) - Das Parlament der Europäischen Union ist darum bemüht, ein Waffenembargo gegen Saudi-Arabien zu verhängen.

Wie es in der wöchentlich erscheinenden britischen Zeitung "The Observer" am Sonntag dazu hieß, forderten die EU-Parlamentarier das Verbot von Waffenverkäufen an Saudi-Arabien. Am 25. Februar solle das EU-Parlament darüber abstimmen. In einer entsprechenden Gesetzesvorlage wurden die Waffengeschäfte der EU-Mitgliedsstaaten, darunter Großbritanniens, Spaniens, Frankreichs und Deutschlands, mit den Golfstaaten kritisiert und die sofortige Einstellung der Waffenlieferung und Militärunterstützung für Saudi-Arabien und seine Verbündeten gefordert. Wie "The Observer" schrieb, wurde Saudi-Arabien in der Gesetzesvorlage als Großbritanniens größter Waffenkunde und London als der größte Lieferant von Waffen an die Golfstaaten bezeichnet. EU-Parlamentarier begründen ihre Forderung mit Kriegsverbrechen Saudi-Arabiens im Jemen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren