Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 13 Februar 2016 16:55

Junges palästinensisches Mädchen von israelischen Soldaten erschossen

Junges palästinensisches Mädchen von israelischen Soldaten erschossen
Al-Khalil (IRIB) - Ein junges palästinensisches Mädchen ist heute von israelischen Soldaten in der Nähe des Ibrahim-Schreins in der Stadt al-Khalil im Süden Westjordanlands getötet worden.

Laut dem palästinensischen Gesundheitsministeriums in einer Erklärung wurde das Mädchen noch nicht identifiziert.

Augenzeugen zufolge wurden die Bürger und Rettungswagen nicht zum Tatort zugelassen.

Die israelische Armee behauptete, das Mädchen habe einen Soldaten mit dem Messer angegriffen und wurde daher erschossen.

Seit Beginn des palästinensischen Volkswiderstandes gegen die invasorische Politik Israels namens Intifada, wurden seit Oktober mindestens 178 Palästinenser getötet.

Des weiteren wurden mehr als 22.673 Palästinenser verletzt und Tausende weitere festgenommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren