Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 13 Februar 2016 06:37

Schwere Kämpfe zwischen den IS-Terroristen und den irakischen Streitkräften im Nordirak

Schwere Kämpfe zwischen den IS-Terroristen und den irakischen Streitkräften im Nordirak
Bagdad (IRIB) – Im Norden Iraks hat sich die irakische Volkswehr mit den IS-Terroristen in der nordirakischen Provinz Salaheddin schwere Kämpfe geliefert.

Der irakischen Armee gelang es am Freitag, mit Hilfe der Volksweh die Angriffe der IS-Terroristen in den Makhul-Höhen, nördlich von Selahaddin, abzuwehren. Dabei sollen einige IS-Terroristen getötet und mehrere ihrer Fahrzeuge zerstört worden sein.

Außerdem drangen die irakischen Streitkräfte zur Teilnahme am Befreiungskampf von Mosul, Hauptstadt der nordirakischen Provinz Nineveh, in die Einsatzgebiete dieser Provinz, wie in die Stadt Makhmur, ein.

Wie der Kommandeur der Befreiungseinsätze von Mosul, Nadschm Abdoldschabur, bekanntgab, wird in Kürze der Befreiungseinsatz von Mosul beginnen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren