Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 10 Februar 2016 06:13

Palästinensisches Kabinett zum Rücktritt bereit

Palästinensisches Kabinett zum Rücktritt bereit
Ramollah (IRIB/IRNA) - Im Rahmen der nationalen Versöhnung und der Bildung einer Regierung der nationalen Einheit hat das palästinensische Kabinett seine Bereitschaft für den Rücktritt bekannt gegeben.

Der palästinensische Ministerpräsident Rami Hamdallah hat am Dienstag gesagt, dass dieses Kabinett alle Anstrengungen für eine nationale Aussöhnung unternimmt und bis zur Bildung eines neuen Kabinetts seine Aufgaben weiter durchführt. Er fügte hinzu: "Die aktuellen Herausforderungen sind derart, dass wir für die nationale Aussöhnung und die Beendigung aller Differenzen keine Mühen scheuen dürfen."

Hamdallah sagte weiter: "Wir müssen alle Möglichkeiten und Instrumente sowie den Widerstand für das Verbleiben in unserem Land einsetzen, damit wir stärker als zuvor für die Beendigung der Besatzung, sowie gegen den Siedlungsbau und die Judaisierung von al-Quds vorgehen können."

Am Montag wurde die Nachricht über eine Einigung zwischen Fatah und Hamas für die Bildung einer nationalen Einheitsregierung auf der Basis eines Versöhnungsabkommens, insbesondere des Kairoer Abkommens, veröffentlicht.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren