Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 09 Februar 2016 07:28

Sprecher des Auswärtigen Amtes bekräftigt effektive Rolle Irans bei Syrien-Friedenskonferenz

Martin Schäfer, Sprecher des Auswärtigen Amts Martin Schäfer, Sprecher des Auswärtigen Amts
Berlin (IRNA) -Vor dem Hintergrund der bevorstehenden internationalen Syrien-Konferenz in München hat der Sprecher des deutschen Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer, die effektive Rolle Irans bei der Syrien-Gespräche bekräftigt.

Schäfer sagte am Montag bei seiner wöchentlichen Sitzung mit Reportern in Berlin: Die neuen Bedingungen sensibilisierten die Situation und die Teilnahme der Außenminister Irans und Saudi-Arabiens, Mohmmad Dschawad Zarif und Adel al-Dschubeir, an der Syrien-Friedenskonferenz in München sei von großer Bedeutung.

Er bezeichnete zudem die konstruktive Rolle regionaler Länder, darunter Irans und Saudi-Arabiens, hinsichtlich der Fortschritte bei der syrischen Friedenskonferenz als wichtig.

Schäfer fügte hinzu, Bundesaußenminister Steinmeier, werde sich bei Gesprächen mit seinen russischen und amerikanischen Amtskollegen, Sergeij Lawrow und John Kerry, sowie dem UNO-Sonderbeauftragten für Syrien, Staffan de Mistura, darum bemühen, die Grundlagen der Wiener Konferenz aufrechtzuerhalten und den Friedensfahrplan für Syrien umzusetzen.

Die deutsche Regierung glaube, dass der "Bürgerkrieg" in Syrien nicht militärisch, sondern politisch gelöst werden könne, so Außenamtssprecher weiter.

Die internationale Syrien-Konferenz soll am 11. Februar in München beginnen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren