Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 23 Januar 2016 07:48

Drei Massengräber im Norden Iraks entdeckt

Drei Massengräber im Norden Iraks entdeckt
Erbil (IRIB) – Die kurdischen Peschmerga-Kräfte aus der irakischen Kurdenregion haben drei Massengräber mit Leichen der von den IS-Terroristen ermordeten Yesiden gefunden.

Dakhil Ghassem, ein Peschmerga-Kommandeur, teilte am Freitag mit: In diesen Massengräbern wurden über 170 Leichen der Yesiden aus der Region Kar Aziz, nordwestlich der nordirakischen Provinzhauptstadt Mosul entdeckt worden. Unter den Leichen befanden sich auch Frauen und Kinder.

Der Leiter des Büros der Yesiden in der nordirakischen Provinz Dohuk, Hadi Dobani, gab bekannt: Bis zu diesem Zeitpunkt sind rund 24 Massengräber mit Leichen der Yesiden, die 2014 durch die IS-Terroristen ermordet wurden, gefunden worden.

Vermutlich gibt es mehr Massengräber in den von den IS-Terroristen besetzten Gebieten, als bis jetzt gefunden wurden, so Dobani weiter.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren