Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 04 Januar 2016 16:04

Irak: Massengrab in Sindschar entdeckt

Irak: Massengrab in Sindschar entdeckt
Sindschar (IRIB) - Peschmerga-Kämpfer in der irakischen Kurdenregion haben am Montag ein Massengrab mit 288 Leichen in Sindschar entdeckt.

Dies ist laut der Webseite "al-Youm al-Sabe" das größte Massengrab, das seit der Befreiung der Stadt Sindschar von IS-Terroristen gefunden wurde.

 

Zuvor hatten die Bewohner eines Dorfes im Nordwesten Mosuls in der irakischen Provinz Nineveh ein Massengrab mit rund 120 Leichen gefunden. Wie eine ungenannte lokale Quelle in Nineveh berichtete, hatte die IS-Terrormiliz 78 Lehrer dieser Provinz entführt, die die Verbreitung der IS-Ideologie an den Schulen verhindern wollten.

 

Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben im November 2015 die vollständige Rückeroberung der strategisch bedeutsamen Stadt Sindschar von der IS-Terrormiliz bekanntgegeben.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren