Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 27 Dezember 2015 13:56

Gerichtsverhandlung der 36 Angeklagten des Spiker-Verbrechens

Gerichtsverhandlung der 36 Angeklagten des Spiker-Verbrechens
Bagdad (IRIB) Das zentrale Strafgericht Iraks hat die Gerichtsverhandlungen gegen 36 Angeklagte wegen Verbrechens im Luftstützpunkt Spiker in der irakischen Provinz Salahudddin im Norden Iraks aufgenommen.

Die erste Gerichtsverhandlung fand heute statt. 36 bewaffnete Personen sind des Angriffs gegen den Luftstützpunkt Spiker und Mord an Kadetten beschuldigt.

Die Anklage lautet Mord in 177 Fällen. Die Terrormiliy "Islamischer Staat" (IS) hat am 12. Juni in Zusammenarbeit mit der Anhängern der verbotenen Bath-Partei die Luftwaffenbasis Spiker angegriffen und in einem barbarischen Massaker 1700 Kadetten hingerichtet.

Viele Soldaten werden noch vermisst.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren