Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 25 Dezember 2015 07:05

Irak: 40 IS-Terroristen in Bagdad und Diyala inhaftiert

Irakische Sicherheitskräfte Irakische Sicherheitskräfte
Bagdad (al-Alam)- Die irakischen Sicherheitskräfte haben bei Operationen 40 Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) in  Bagdad und in der Provinz Diyala festgenommen.

Die irakischen Sicherheitskräfte gaben gestern in einer Erklärung bekannt, dass diese Operationen in Absprache mit  dem Hohen Rat der Judikative und den Kommandeuren in Bagdad erfolgten. Laut dieser Erklärung wurden bei diesen Operationen eine große Menge Waffen, Militärausrüstungen, Autobomben, Sprenggürtel sowie eine große Menge irakscher Währung entdeckt und beschlagnahmt. Die IS-Terrormiliz brachte im Juni 2014 Teile des Iraks unter ihre Kontrolle und begann Verbrechen gegen die irakische Bevölkerung. Die Militäroperationen im Irak zur Vertreibung des IS werden weiterhin fortgesetzt.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren