Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 24 Dezember 2015 16:20

Über 11000 Iraker im laufenden Jahr getötet

Über 11000 Iraker im laufenden Jahr getötet
Bagdad (IRIB/(Fars News) Mindestens 11118 Menschen sind nach Angaben der Vereinten Nationen bei den Terroranschlägen im Irak im Jahr 2015 getötet und 18419 weitere verletzt worden.

Laut einem Bericht der UNO-Unrterstützungsmission im Irak (UNAMI) von gestern gestern wurden allein in den Monaten Februar, Mai, Juni und Juli 2015 6257 Iraker getötet und 9570 weitere verletzt.

UNAMI zufolge wurden die meisten Terroranschläge in Bagdad, nördlichen und westlichen Provinzen des Irak verübt. Der IS-Terrormiliz bekannte sich zu den meisten dieser Anschläge.

Andererseits teilte das irakische Hoschkommissariat für Menschenrechte im Irak mit, die Zahl der Todesopfer bei den Terroranschlägen zeige, dass die Terrorbekämpfung im Irak mehr Anstrengung der Staatengemeinschaft benötige.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren