Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 15 Dezember 2015 05:19

Zwei Drittel der Palästinenser für bewaffneten Aufstand

Zwei Drittel der Palästinenser für bewaffneten Aufstand
Ramallah (IRIB/AFP) - Zwei Drittel aller Palästinenser sind gegenwärtig der Ansicht, dass ein bewaffneter Aufstand ihrem Streben nach einem unabhängigen Staat mehr nutzen würde als Verhandlungen mit dem israelischen Regime.

Wie am Montag veröffentlichte Umfrageergebnisse des Meinungsforschungsinstituts PSR belegen, „denken 66 Prozent der Befragten (71 Prozent im Gazastreifen und 63 Prozent im Westjordanland), dass es der palästinensischen Sache mehr nutzt, wenn die aktuellen Unruhen in eine bewaffnete Intifada münden, während Verhandlungen nichts mehr bringen“.

Seit zehn Wochen sind die besetzten Palästinensergebiete Schauplatz anhaltender Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Zionisten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren