Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 07 Dezember 2015 07:09

Iraks Ministerpräsident al-Abadi setzt eine Deadline für den Rückzug der türkischen Soldaten

Iraks Ministerpräsident  al-Abadi setzt eine Deadline für den Rückzug der türkischen Soldaten
Bagdad (IRNA) – Der irakische Ministerpräsident hat der türkischen Armee eine 48-stündige Frist für ihren Rückzug aus dem Irak gegeben.
Dabei drohte  Haidar al-Abadi der Türkei mit einer Klage beim UN-Sicherheitsrat wegen Verletzung der territorialen Integrität seines Landes,  falls diese sich weigert, Irak zu verlassen. Laut dem Pressebüro des irakischen Ministerpräsidentenamtes  wurde am Freitagabend auf der Sitzung des irakischen nationalen Sicherheitsrats über  die Intervention der türkischen Soldaten diskutiert. Dabei wurde  die Präsenz der türkischen Soldaten im Norden Iraks als eine klare  Verletzung der territorialen Integrität Iraks bezeichnet. 1200 türkische Soldaten sind am Freitag mit 15 Panzern und 12 Panzerfahrzeugen in die Ortschaft "Bashika",   in der nordirakischen Provinz,  Nineve, einmarschiert . Diese Aktion der Türkei stieß auf heftigen Widerstand im Irak.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren