Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 14 November 2015 09:55

Drei weitere Palästinenser von israelischen Militärs getötet

Drei weitere Palästinenser von israelischen Militärs getötet
Ramallah (IRNA) - Bei der Fortsetzung der Auseinandersetzungen zwischen Soldaten des israelischen Regimes und palästinensischen Oppositionellen sind drei Palästinenser getötet und 80 weiteren verletzt worden.

Das palästinensische Gesundheitsministerium fügte gestern hinzu: "Zwei palästinensische Jugendliche in al-Khalil und ein weiterer in Ramallah wurden bei Schusswechseln der zionistischen Soldaten getötet." Der Sprecher des palästinensischen Gesundheitsministeriums, Dr. Aschraf al-Qedra, sagte, dass in den letzten 24 Stunden 24 Palästinenser im Gazastreifen verletzt wurden; 17 von ihnen wurden zwei von ihnen wurden bei Gummikugeln der Soldaten des israelischen Regimes verletzt und der Rest von ihnen erstickten wegen Tränengas. Er sagte weiter: "Im Westjordanland erschossen die Israelis 48 Kampfkugeln und 7 Gummikugeln auf Palästinenser." Bei Auseinandersetzungen zwischen israelischen Soldaten und Oppositionellen wurden bis gestern 85 Personen getötet und Tausende Palästinenser verletzt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren