Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 02 November 2015 12:30

Im Irak wurden im Oktober 714 Menschen gewaltsam getötet

Im Irak wurden im Oktober 714 Menschen gewaltsam getötet
Bagdad (IRIB) – Nach einem Bericht der UNO kamen im Oktober im Irak 714 Menschen durch Gewalttaten ums Leben. 

lm Vormonat lag diese Zahl bei 537. 

Wie die Studentennachrichtenagentur ISNA weiter berichtet, waren 559 der 714 Getöteten  Zivilisten, darunter auch Angehörige der zivilen Polizei, während es sich bei den übrigen um155 kurdische Peschmerga, Streitkräfte des Innenministeriums und Milizen waren, die an der Seite der irakischen Armee kämpften.

Diese Zahlenangaben beinhalten nicht die Todesopfer der Provinz al-Anbar, da die UNO keinen Zugriff auf diese Provinz hat.

Die Zahl der zivilen Verletzten liegt nach diesem Bericht im Monat Oktober bei 1067.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren