Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 29 Oktober 2015 17:03

Amnesty International fordert Untersuchung saudi-arabischer Angriffe gegen Krankenhäuser in Jemen

Die Ärzte-Organisation hat erste Fotos der zerstörten Klinik im Jemen auf Twitter veröffentlicht und beschuldigt Saudi-Arabien, gegen Kriegsrecht zu verstoßen. (Foto: Twitter) Die Ärzte-Organisation hat erste Fotos der zerstörten Klinik im Jemen auf Twitter veröffentlicht und beschuldigt Saudi-Arabien, gegen Kriegsrecht zu verstoßen. (Foto: Twitter)
Sana (IRNA) - Die Menschenrechtsorganisation  Amnesty International(AI) hat Saudisch-geführte Luftangriffe  gegen ein Krankenhaus "der Ärzte ohne Grenzen" in der Provinz Saade verurteilt und sofortige, umfassende und unabhängige Untersuchungen dazu gefordert.

 

Der  für den  Nahost und Nordafrika zuständige Leiter, Philip Luther, sagte dazu; Die Angriff auf das Krankenhaus Heydan, haben  Verwundete unter Zivilisten hinterlassen und das Gebäude zerstört, das widerspricht internationalen Gesetzen: Der erste Schlag traf den Operationsraum des Krankenhauses, der glücklicherweise in der Nacht leer stand, und die Belegschaft hatte genügend Zeit, den größten Teil zu evakuieren, ehe eine zweite Rakete in die Wochenstation.  Zwei Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen wurden verletzt, aber es scheint bei dem Angriff gegen das Krankenhaus keine Toten gegeben zu haben, obwohl noch nicht sicher ist, dass es in der näheren Umgebung keine gab. Nachdem die Vereinigten Staaten von Amerika ein Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Afghanistan zerstört haben, handelt es sich hier um das zweite, das in diesem Monat durch einen Luftangriff zerstört wurde.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren