Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 21 Oktober 2015 06:52

Kanada stellt seine Luftangriffe auf Syrien und Irak ein

Kanada stellt seine Luftangriffe auf Syrien und Irak ein
Ottawa (Fars News) – Der neue kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau, hat bei einem Telefongespräch mit US-Präsident Barack Obama, offiziell die Einstellung der kanadischen Luftangriffe in Syrien und im Irak bekannt gegeben.

Nur Stunden nach seinem Wahlsieg gab Trudeau am Dienstag bei einer Pressekonferenz an, dass er bei einem Telefongespräch mit Obama erklärt habe, dass Ottawa seine Kampfflugzeuge aus dem Mittleren Osten zurückziehen werde. Das Weiße Haus rief Kanada auf, seinen Beschluss zu überdenken. Die kanadische Liberale Partei, unter der Führung von Justin Trudeau, hat mit ihrem Sieg bei den Unterhauswahlen, der jahrelangen Vorherrschaft der Konservativen ein Ende gesetzt. Zu seinen wichtigsten Wahlsprüchen gehörten die Einstellung der Luftangriffe in Syrien und im Irak, und die Wiederaufnahme der Beziehungen zu Iran. Statt Luftangriffen auf Syrien und Irak sollte man sich auf die Schulung der lokalen Kräfte konzentrieren, so Trudeau.

In seinem Wahlkampf gab er an, dass er mit dem Rückzug der kanadischen Kampfflugzeuge, die Aufrüstung der irakischen Armee verstärken werde..

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren