Diese Seite drucken
Donnerstag, 15 Oktober 2015 05:47

England storniert Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Saudische Soldaten an der Grenze zum Irak (Foto vom Juli 2014: Reuters) Saudische Soldaten an der Grenze zum Irak (Foto vom Juli 2014: Reuters)
London (IRIB/ Reuters) – Der britische Justizminister Michael Gove hat am Mittwoch von der Annullierung eines Rüstungsexortvertrags mit Saudi-Arabien berichtet.
Der Export von Rüstungsgütern im Wert von ca. sechs Millionen britischen Pfund wurde auf Druck
internationaler Menschenrechtsorganisationen storniert. Begründet wurde er speziell mit den saudischen Luftangriffen auf den Jemen und die Mißhandlung von Gefangenen in saudischen Haftanstalten.

Seit 2010 hat Saudi-Arabien von England Waffen im Wert von über vier Milliarden US-Dollar gekauft.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren