Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 25 September 2015 06:23

Israel: Vier Jahre Haft für Steinewerfer

Israel: Vier Jahre Haft für Steinewerfer
Tel Aviv (IRNA/ IRIB) – Das israelische Kabinett hat am Donnerstag eine Gesetzesänderung beschlossen, wonach Palästinenser, die die israelischen Streitkräfte mit Steinen oder Brandbomben bewerfen, zu vier Jahren Haft verurteilt warden können.
Weiterhin beschloss das Kabinett Änderungen der Verordnungen bezüglich des Einsatzes von nicht-letalen Waffen gegen Terroristen durch die Polizei. Danach sind Polizeikräfte jetzt befugt, in einer lebensbedrohlichen Situatio, das Feuer zu eröffnen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren