Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 14 September 2015 15:52

Hunderte Terroristen vorige Woche in Ägypten getötet

Ägyptische Soldaten in Kairo bei Feierlichkeiten zur Erweiterung des Sueskanals Anfang August © Mohamed Abd El Ghany/ Reuters Ägyptische Soldaten in Kairo bei Feierlichkeiten zur Erweiterung des Sueskanals Anfang August © Mohamed Abd El Ghany/ Reuters
Kairo (IRIB) - Das ägyptische Verteidigungsministerium hat heute den Tod von etwa 350 Terroristen im Norden der Sinai-Wüste  mitgeteilt. Außerdem seien vorige Woche bei Operationen der  ägyptischen Sicherheitskräften im Norden der Sinai-Wüste 292 Verdächtige festgenommen worden.

Unter den Getöteten befanden sich nach Angaben des ägyptischen Innenministeriums zwei Terroristen, die mit selbstgebauten Bomben in Kairo Anschläge auf Polizisten verübt hatten.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren