Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 08 September 2015 10:03

Türkei fliegt weitere Luftangriffe auf PKK-Stellungen

Türkei fliegt weitere Luftangriffe auf PKK-Stellungen
Ankara (IRNA) - Als Reaktion auf Angriffe der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im südosttürkischen Daglica haben 53 türkische Kampfflugzeuge am frühen Morgen Luftangriffe auf PKK-Stellungen im Nordirak geflogen.

 

Bei einem PKK-Angriff in Daglica (Provinz Hakkari), sind nach Angaben der türkischen Armee 16 Soldaten getötet worden. Bei den heutigen Vergeltungsschlägen der türkischen Luftwaffe wurden mindestens 40 PKK-Kämpfer getötet, berichtete der Sender N-tv.

An dieser Operation nahmen 53 Kampfjets teil und griffen insgesamt 20 Ziele mit 130 Bomben in verschiedenen Teilen Iraks, darunter Kandil, Bazyan, Zap, Hakurk, Metina und Avasin, an. Laut dem N-tv-Bericht flüchteten die PKK-Mitglieder aus Daglica in den Nordirak, als die türkische Luftwaffe die Offensive gegen sie begann.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren