Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 20 August 2015 05:38

Irak: 250.000 Menschen in der Provinz al-Anbar durch IS-Terroristen umzingelt

Irak: 250.000 Menschen in der Provinz al-Anbar durch IS-Terroristen umzingelt
Bagdad (IRNA) – Über 250.000 Menschen sind in der irakischen Provinz al-Anbar von der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) umzingelt, berichtete gestern der Ratsvorsitzender von al-Anbar und forderte die Regierung zur Auslieferung von Waffen zur Selbstverteidigung an die Bevölkerung auf. 

Auf einer Konferenz unter dem Motto „Befreiung von al-Anbar“ in Bagdad mit arabischen und internationalen Teilnehmern schilderte er die katastrophale humanitäre Lage der Einwohner und Flüchtlinge in dieser Provinz.

Ramadi, die Provinzhauptstadt von al-Anbar, liegt 70 km westlich von Bagdad und wird seit einigen Monaten von den IS-Terroristen kontrolliert.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren