Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 13 Juni 2015 13:07

Irak: Weitere 7 Dörfer in Provinz al-Anbar von IS befreit

Irak: Weitere 7 Dörfer in Provinz al-Anbar von IS befreit
al-Anbar/Irak (IRIB) – Irakische Soldaten haben gemeinsam mit freiwilligen Volkskräften 7 weitere Ortschaften in der Provinz al-Anbar aus der Kontrolle der terroristischen IS-Milizen befreit.

Wie es in einem Press TV-Bericht heißt, erfolgten diese Befreiungsoperationen am gestrigen Freitag und heute (Samstag). Dabei wurden auch Dutzende Terroristen, darunter 7 Kommandanten getötet. Die irakische Armee flog außerdem Luftangriffe auf IS-Stützpunkte im Nordwesten von al-Karmah. Wie Abbas Abd Sada, der Kommandeur des 8. Bataillons des freiwilligen Volksheeres sagte, sei dieses Gebiet das Haupttor zu Bagdad. Der IS hatte in den letzten Monaten von hier aus sprengstoffbeladene Selbstmordfahrzeuge nach Bagdad geschickt.

Der Kommandeur der 'Operation Bagdad', Abdul-Amir al-Shammari, hat am heutigen Samstag bekannt gegeben, das die irakischen Kräfte die Angriffe der IS-Terroristen auf al-Karmah vereiteln konnten. Der IS hatte beabsichtigt al-Karmah mit 4 Selbstmordfahrzeugen anzugreifen, wobei sie jedoch auf die irakische Raketenabwehr stießen. Alle Angreifer wurden dabei getötet. al-Karmah ist 48 km von Bagdad entfernt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren