Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 29 Mai 2015 04:22

Irak: Mindestens 10 Tote bei Bombenanschlägen vor zwei Luxushotels

Explosion auf dem Parkplatz: Anschlag auf zwei Luxushotels in Bagdad Explosion auf dem Parkplatz: Anschlag auf zwei Luxushotels in Bagdad
Bagdad (IRNA) - Bei zwei Autobombenanschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Donnerstag mindestens 10 Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden.

Die Attentäter sprengten sich auf den Parkplätzen der Luxushotels  Sheraton und Babylon, im Zentrum Bagdads, in die Luft. Bislang bekannte sich keine Gruppe zu diesem Anschlag.

Die irakische Regierung hat  im Februar die Ausgangssperre in Bagdad aufgehoben, seither erhöht sich die Zahl der Bomben-anschläge wieder.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren